05.09.17 11:31

Koordinations-Assistent/in

Für unseren Standort Hamburg oder Kiel.

Die Abteilung Soziale Medien beschäftigt sich mit den Entwicklungen des Social Web und koordiniert den Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0, an dem über 30 Partner aus universitären und außeruniversitären Forschungs- und Infrastruktur-Einrichtungen beteiligt sind. Im Forschungsfeld Science 2.0/Open Science geht es darum, wie das partizipatorische Web wissenschaftliche Forschungs- und Publikationsprozesse verändert bzw. um die Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen sowie Transparenz in Forschungsprozessen. Eine wichtige Aufgabe besteht dabei in der Verantwortung der Außendarstellung des Verbunds sowie der Planung, Organisation und Durchführung verschiedener Veranstaltungen.

Wir suchen am Standort Hamburg oder Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt (möglichst zum 01.11.2017) für unsere Abteilung Soziale Medien Sie als

Koordinations-Assistent/in

Das Entgelt erfolgt nach EG 9 TV-L. Die Stelle hat einen Umfang von 19,35 Stunden/Woche. Die Stelle ist gem. Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst auf 2 Jahre befristet, aber mit Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben …

  • Eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben zur Außendarstellung des Leibniz-Forschungsverbundes Science 2.0 (z.B. redaktionelle Pflege von Webseiteninhalten, Betreuung des Blogs, Erstellung eines Newsletters, Betreuung von Social Media-Auftritten etc.)
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Aktionen und wissenschaftlichen Tagungen, wobei Arbeitspakete eigenverantwortlich übernommen werden sollen
  • Übernahme von kleineren Bürotätigkeiten

Ihr Profil …

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor), vorzugsweise im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikationsmanagement
  • Erfahrungen in der Betreuung von Social Media-Kanälen (Social Media/Community Management)
  • Erfahrungen im Veranstaltungsbereich
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Bereich Science 2.0/Open Science sind erwünscht
  • Organisationstalent und Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten bei hohem Qualitätsanspruch
  • strategisches Denken, Urteilsfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe
  • kommunikative Kompetenz und Kontaktstärke
  • interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • erwünscht sind souveränes Auftreten und ausgezeichnete rhetorische Kompetenzen
  • Kenntnisse in der Erstellung von Bildern für Web/Social Media (z.B. Adobe Photshop) sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der redaktionellen Arbeit mit Content-Management-Systemen (z.B. Wordpress) sind erwünscht
  • Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster oder der Kieler Förde
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.D2-01).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Dr. Guido Scherp (g.scherp@remove-this.zbw.eu, Tel. 0431-8814-456).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 25.09.2017.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

Stellenausschreibung als PDF herunterladen