09.11.17 12:33

Personalsachbearbeiter/in

Für unseren Standort Kiel.

Wir suchen am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Verwaltung Sie als

Personalsachbearbeiter/in

Das Entgelt erfolgt nach EG 8 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Das Auswahlverfahren erfolgt ebenfalls unter Beteiligung der Stiftung Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel, mit der die ZBW im Bereich der Administration eng kooperiert.

Ihre Aufgaben …

  • Personalsachbearbeitung im Bereich Tarifbeschäftigte, studentische Hilfskräfte und Praktikant/inn/en von der Einstellung bis zur Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen einschließlich Vertragserstellung
  • Bearbeitung sonstiger laufender Personalvorgänge, wie Mutterschutz und Elternzeit, Teilzeit, Telearbeit und Nebentätigkeiten
  • Betreuung und Beratung der Beschäftigten in sämtlichen Personalangelegenheiten
  • Fehlzeitmanagement
  • Mitarbeit bei der elektronische Zeiterfassung
  • Erstellung von Auswertung und Statistiken

Ihr Profil …

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung im Büro- oder Verwaltungsdienst bzw. ein vergleichbares Studium.
  • Sie bringen eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung mit.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Weiterbildung zur/zum Personalfachkauffrau/-mann.
  • Sie verfügen über

    • Fachkenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes oder vergleichbar (z. B. KAT, Haustarifverträge)
    • Fachkenntnisse in den einschlägigen Arbeitsgesetzen sowie im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht 
    • Erfahrung mit Zeiterfassungssoftware

  • Sie sind souverän im Umgang mit Internetanwendungen und MS Office (Word, Excel, Outlook)
  • Idealerweise verfügen Sie über

    • Kenntnisse des Wissenschaftszeitvertragsgesetz
    • Mitbestimmungsgesetz für Schleswig-Holstein
    • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.

  • Sie bringen eine hohe Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit mit.
  • Sie arbeiten eigenständig, engagiert und ergebnisorientiert.
  • Sie sind kommunikations- und organisationsstark sowie zuverlässig
  • Sie bringen eine ausgeprägte Serviceorientierung mit.
  • Sie sind bereit, sich ständig weiterzubilden.
  • Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Kieler Förde
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, mindestens 32 Wochenstunden.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.Vw-03).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Simone Schulz (s.schulz@remove-this.zbw.eu,Tel. 0431-8814-618).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen - bis zum 28.11.2017.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Stellenausschreibung als PDF herunterladen