09.11.17 12:50

Projektassistenz für das GO FAIR Unterstützungs- und Koordinierungsbüro

Für den Bürostandort der GO FAIR Initiative in Hamburg.

Im Programmbereich Digitale Informationsinfrastrukturen werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt. Der Bereich Forschungsdatenmanagement bildet dabei einen wichtigen Innovationsschwerpunkt. Die GO FAIR Initiative ebnet in diesem Umfeld den Weg für die European Open Science Cloud und einem Internet of fair Data and Services. Um die Entwicklungen voranzutreiben, richten Deutschland und die Niederlande in ihren Ländern je ein international agierendes Unterstützungs- und Koordinierungsbüro ein. Diese haben die Aufgabe, weltweit ein Netzwerk aus wissenschaftlichen Fachcommunities und Forschungsinfrastrukturen aufzubauen und die Etablierung der FAIR Prinzipien voranzubringen.

Für den Bürostandort der GO FAIR Initiative in Hamburg, Deutschland sucht die ZBW zum 15.1.2018 bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Projektassistenz für das GO FAIR Unterstützungs- und Koordinierungsbüro

Das Entgelt erfolgt nach EG 9 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) entsprechend der Projektdauer für 3 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben …

  • Unterstützung der öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen zur Etablierung der GO FAIR Initiative, u.a. durch

    • selbständige Entwicklung von Informationsmaterialien
    • Mitwirkung an der Pflege der GO FAIR Webseite
    • Aufbau und Pflege von Social Media Kanälen
    • Mitwirkung an Präsentationen und Publikationen der Projektergebnisse

  • eigenverantwortliche Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Workshops mit wissenschaftlichem Charakter)
  • Übernahme von organisatorischen Aufgaben im GO FAIR Unterstützungs- und Koordinierungsbüro
  • verwaltungsseitige Vorbereitung und Nachbereitung von Reisen sowie der Veranstaltungsabwicklung

Ihr Profil …
Erforderlich sind:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossenes Studium (Uni oder FH; Bachelor) vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung in einem der Bereiche: Öffentlichkeitsarbeit oder Veranstaltungsmanagement

Erwünscht sind:

  • Organisationstalent und Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten bei hohem Qualitätsanspruch
  • grundlegende Kenntnisse in der Gestaltung von Informationsmaterialien in Deutsch und Englisch, u.a.

    • sicherer Umgang mit Content Management Systemen (z.B. Wordpress)
    • Erfahrungen im Umgang mit Social Media-Kanälen
    • Grundkenntnisse der Grafikprogramme der Adobe Creative Suite

  • praktische Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation (idealerweise mit Wissenschaftsbezug)
  • Projektarbeit und Büroorganisation sind kein Neuland

    • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
    • grundlegende administrative Kenntnisse zur Abwicklung von Reisen und Veranstaltungen

  • Interesse am Forschungsdatenmanagement ist von Vorteil
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • gute Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle und soziale Kompetenz

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am ZBW-Standort Kiel und zu Dienstreisen im In- und Ausland wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.D3-10).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Anja Busch (a.busch@remove-this.zbw.eu, Tel. 0431 8814 - 647).

Informationen zur GO FAIR Initiative

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen - bis zum 26.11.2017.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Stellenausschreibung zum Herunterladen als PDF