ZBW stärkt Open Science in Kiel

ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft macht mit beim ersten KreativHack „Open Data Edition“ Hackathon am 18. und 19. November 2016 im Wissenschaftspark Kiel

Kiel/Hamburg, 17. November 2016:
Vom 18. bis zum 19. November 2016 treffen sich in Kiel IT-Leute und Gestaltende zum ersten „KreativHack Open Data Edition“ im Wissenschaftspark Kiel. Mitveranstalter des Hackathon ist die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, in deren Forschungsaktivitäten Open Data und Open Science eine zentrale Rolle spielen.

Open Data, Open Access, Bürgerbeteiligung, Open Educational Resources: Die Wissenschaftswelt wandelt sich rasant. Open Science ist auf dem Vormarsch und stellt Wissenschafts-Dienstleister wie beispielsweise Bibliotheken oder Rechenzentren vor immer neue Herausforderungen. Wie können Informationsinfrastrukturdienstleister das Tempo halten und mit frischen Ideen ihre Wissenschafts-Community überzeugen?

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft möchte als Mitveranstalter den Austausch und die Kooperation im Bereich Open Data fördern und hat selbst mehrere Fragestellungen eingebracht. Neue Ideen der Teilnehmenden dazu, wie Verwaltungsdaten besser für die Wissenschaft nachnutzbar gemacht werden oder die Entwicklung eines automatischen Tools für Daten-Nutzungsbedingungen können einen frischen Wind für die Entwicklung von Open Data und Open Science bedeuten.

Der KreativHack bringt erstmals verschiedene Professionen zusammen, die sich aus unterschiedlicher Sicht für Open Data interessieren. Von der IT-Entwicklerin, dem Informationswissenschaftler oder der Webdesignerin, über den Studenten bis hin zu anderen am Potential offener Daten Interessierten können alle Teilnehmenden Lösungen entwickeln, die die Open-Data-Bewegung voranbringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen selbst aus, an welchen Ideen sie arbeiten möchten. Dabei können unter anderem Daten des Landes Schleswig-Holstein neu verknüpft werden oder Fragestellungen aus dem Open-Science-Bereich bearbeitet werden.