ZBW-Wissenschaftspolitik

Die DFG lädt ein an die Humboldt-Universität zu Berlin am 19. und 20. Februar zum Rundgespräch "Forschungsdaten in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften: Problemlagen und Handlungsbedarf im DFG-Kontext".

Eingeladen sind 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter zwei aus dem Senat und zehn aus Fachgremien. Für die ZBW sind Dr. Martina Grunow und Olaf Siegert als Fachleute für die Schwerpunktthemen Forschungsdatenmanagement und die Sicherstellung der Replizierbarkeit von Forschung mit dabei.