ÜBERREGIONALE LIZENZIERUNG

Wirtschaftswissenschaftliche Informationen sind zunehmend elektronisch verfügbar. Um Zugang zu diesen Datenbanken, elektronischen Zeitschriften und E-Books zu erhalten, ist die Einräumung eines in der Regel kostenpflichtigen Nutzungsrechts durch den Anbieter erforderlich. Die Verhandlung und der Abschluss dieser Lizenzen für die überregionale Versorgung mit wirtschaftswissenschaftlichen elektronischen Medien ist Aufgabe des Lizenzmanagements in der ZBW.  

Bundesweite National- und Allianz-Lizenzen

Wir verhandeln und betreuen im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft bundesweite National- und Allianz-Lizenzen für elektronische Produkte im Rahmen des Förderprogramms „Überregionale Lizenzierung“.  

Nationale Konsortien

Des Weiteren bieten wir den akademischen Einrichtungen aus Deutschland auch nationale Konsortien für wirtschaftswissenschaftliche Produkte, an denen sie sich beteiligen können. Unser Leistungsspektrum umfasst nicht nur die Verhandlung der Preise und Vertragsbedingungen sondern auch die operative Abwicklung der Lizenzen. Dazu gehört unter anderem eine umfassende Betreuung der an einem Konsortium teilnehmenden Einrichtungen bei allen Fragestellungen, die im Zusammenhang mit dem Produkt auftreten.