02.03.2017 06:45

Bibliothekar / in für die Fachkoordination Normierung

Für unseren Standort Hamburg

Kategorie: Stellenanzeige

Die Abteilung A2 Integrierte Erwerbung und Katalogisierung ist das bibliothekarische Kompetenzzentrum für die Akzession von Medien, die Erfassung der Metadaten und das Metadatenmanagement. Die Metadaten bilden die Grundlage für Dienste wie das Fachportal EconBiz oder den Open-Access-Server EconStor. Damit unterstützt die Abteilung A2 das Ziel der ZBW, den Nutzerinnen und Nutzern den Zugang zu wirtschaftswissenschaftlichen Informationen zu erleichtern.

Wir suchen am Standort Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Integrierte Erwerbung und Katalogisierung Sie als    

Bibliothekar / in für die Fachkoordination Normierung    

Das Entgelt erfolgt nach EG 9 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche).  

Ihre Aufgaben …

  • fachliche Steuerung des standortübergreifend arbeitenden Teams Normierung (Personen- und Körperschaftsnormierung in GND), dazu gehört

    • als Ansprechpartner/in für auftretende fachliche Probleme in den Arbeitsprozessen und an den Schnittstellen zu fungieren
    • reibungslose Abläufe für das Team und die Qualität der Normdaten sicherzustellen
    • zugehörigen Arbeitsmaterialien zu erarbeiten und zu pflegen
    • fachliche Fortbildungsmaßnahmen durchzuführen
    • Kommunikation und Koordination mit ZBW-internen und externen (GBV, GND) Schnittstellen

  • Erfassung und Pflege von Personen- und Körperschaftsnormdaten  in der GND
  • Erwerbung und Katalogisierung von Monografien  

Ihr Profil …

  • abgeschlossenes Studium für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken, vorzugsweise Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Erfahrungen in der Normierung von Personen und/oder Körperschaften
  • gute Kenntnisse der Gemeinsamen Normdatei (GND)
  • gute Kenntnisse des Regelwerks RDA
  • Erfahrung in der Katalogisierung von Monografien
  • sicherer Umgang mit Internetanwendungen und MS-Office-Programmen
  • analytisches Denkvermögen sowie die Fähigkeit, konzeptionell und selbstständig zu arbeiten
  • Organisationsvermögen
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten sowie hohe Sozialkompetenz
  • Eigeninitiative und Flexibilität sind von Vorteil
  • Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen sowie die Teilnahme am Spätdienst werden erwartet.  

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.A2-02).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Birgit Libelt (b.libelt@remove-this.zbw.eu, Tel. 040 42834-443).    

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 30.03.2017.  

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Stellenanzeige im PDF-Format