09.05.16 13:52

Studentische Hilfskräfte (m/w) oder wissenschaftliche Hilfskräfte, BA (m/w)

Für unseren Standort Kiel.

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist eine Einrichtung der außeruniversitären Forschungsorganisation Leibniz-Gemeinschaft. Sie ist zudem ein unabhängiges An-Institut der Universität zu Kiel. Die ZBW ist eine High-Tech Informationsinfrastruktur und forscht in der Informatik und verwandten Bereichen, insbesondere im Umfeld Text und Data Mining, Semantic Web und Science 2.0. Zudem entwickelt die ZBW innovative Technologien zum Betrieb der IT-Infrastruktur der weltweit größten Spezialbibliothek für Wirtschaftswissenschaften. Die Forschergruppe Science 2.0 der ZBW umfasst drei Professuren: Knowledge Discovery (Prof. Scherp), Web Science (Prof. Peters) und Digitale Informationsinfrastrukturen (Prof. Tochtermann). Derzeit sind 22 Forschende in der ZBW tätig.

Knowledge Discovery beschäftigt sich mit der inhaltsgetriebenen Erkennung und Auffindung von digitalen Objekten wie beispielsweise semi-strukturierten Daten im Web, Dokumenten, Profilen oder Communities und der Erkennung und Analyse der Beziehungen zwischen diesen. Es beinhaltet den Entwurf innovativer Methoden und Algorithmen und deren Anwendung auf umfangreichen Daten- und Dokumentenkorpora unterschiedlicher Herkunft und Qualität, auch bekannt als Big Data.

Die Abteilung Knowledge Discovery sucht regelmäßig für die Mitarbeit in Projekten beziehungsweise für die Mitarbeit in der Abteilung:

studentische Hilfskräfte (m/w)
oder
wissenschaftliche Hilfskräfte, BA (m/w)

Die Stellen sind initial auf 3 Monate befristet mit der Option auf Verlängerung um jeweils weitere 6 Monate. Der Umfang der Tätigkeit umfasst wahlweise 8, 10 oder 12 Stunden/Woche. Die Stundenvergütung beträgt bei studentischen Hilfskräften 9,46 €, bei wissenschaftlichen Hilfskräften mit Bachelorabschluss 10,33 €.

Ihre Aufgaben…

  • Entwicklung, Anwendung und Evaluation von Methoden und Algorithmen im Bereich Knowledge Discovery, Data Science und/oder Semantic Web
  • Aktive Mitgestaltung im EU Projekt MOVING im Bereich TextMining und semantisches Information-Retrieval

Ihr Profil…

  • vorzugsweise im Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • sehr gute oder gute Programmierkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und analytischen Denken
  • Interesse an Themen im Bereich Knowledge Discovery, Data Science und Semantic Web

Unser Angebot…

  • leistungsorientiertes und forschungsstarkes internationales Team
  • intensive Betreuung, enge Zusammenarbeit und offene Kommunikationskultur
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Forschungsfeld

Haben Sie Interesse?

Schicken Sie einfach eine Email mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen und warum Sie sich für die Stelle interessieren oder bewerben Sie sich online.

Für Auskünfte kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. habil. Ansgar Scherp (a.scherp@remove-this.zbw.eu oder asc@remove-this.informatik.uni-kiel.de, Tel. 0431 8814-443).

Ihre Bewerbung können Sie hier online zusenden:

Stellenausschreibung im PDF-Format