03.01.18 06:00

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Projektleitung Automatische Indexierung

Für unseren Standort Hamburg oder Kiel.

Die Abteilung A1 Wissenschaftliche Dienste ist das wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzzentrum der Bibliothek. Sie umfasst das Bestandsmanagement, die inhaltliche Normierung sowie die Informationsdienste.

Mit dem wirtschaftswissenschaftlichen Knowhow ermöglicht und unterstützt die Abteilung A1 u. a. den besseren Zugang zu wirtschaftswissenschaftlich relevanten Informationen und die maßgeschneiderte Informationsverarbeitung für die Nutzerinnen und Nutzer der ZBW. Darüber hinaus verantworten die Wissenschaftlichen Dienste interne Produkte wie die Datenbasis ECONIS sowie b2b-Produkte wie den Standard-Thesaurus Wirtschaft (STW).Im Rahmen der Inhaltlichen Normierung werden die von der ZBW nachgewiesenen wirtschaftswissenschaftlichen Informationen inhaltlich so aufbereitet, dass diese insbesondere zu bestimmten Themen im Rahmen von Erfassungs- und Retrieval-Prozessen zielgenau gefunden oder vorgeschlagen werden können.

Wir suchen am Standort Hamburg oder Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Wissenschaftliche Dienste Sie als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Projektleitung Automatische Indexierung

Das Entgelt erfolgt nach EG 14 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst auf 2 Jahre befristet, aber mit Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben …

  • Leitung des Projekts Automatische Indexierung
  • Koordinierung und Steuerung des Projekts
  • interne und externe Kommunikation und Vernetzung zum Thema Automatische Indexierung
  • Qualitätsmanagement
  • Förderung und Umsetzung des Forschungstransfers
  • Überführung von Teilbereichen in den Produktivbetrieb

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität (Master oder Diplom) oder FH (Diplom), vorzugsweise in den Disziplinen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften oder einer verwandten Disziplinen
  • softwaretechnische Kenntnisse oder Anwenderkenntnisse mit Erfahrungen aus Projekten idealerweise im Bereich Text Mining, Natural Language Processing, Machine Learning oder in verwandten Gebieten
  • fundierte Erfahrungen im Management und in der Steuerung von Projekten, insbesondere von IT- bzw. Softwareprojekten
  • Grundkenntnisse bibliothekarischer Erschließungsprozesse
  • kommunikative Kompetenz und Kontaktstärke
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • gute Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Erwünscht sind:

  • einschlägige Erfahrungen im Wissenschaftsumfeld, insbesondere in Wissenseinrichtungen oder Informationsinfrastrukturen
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster oder der Kieler Förde
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, mindestens 30 Wochenstunden
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. A1-01).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Karin Wortmann (k.wortmann@remove-this.zbw.eu, Tel. 0431/8814-453).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 26.01.2018.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Stellenausschreibung als PDF herunterladen