LEIHFRISTEN

Ausleihkonditionen

Sie haben 5 Arbeitstage Zeit, Ihre bestellten Titel abzuholen.

Bitte geben Sie die Bücher rechtzeitig ab, d.h. spätestens am letzten Tag der Leihfrist - vor Ende der Öffnungszeit. Wenn Sie an diesem Tag die Buchrückgabeklappe in Kiel nach dem Ende der Öffnungszeit benutzen, gilt die Leihfrist als überschritten und es werden Mahngebühren fällig.

Die folgenden Ausleihkonditionen gelten für alle Personen, die einen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können.

Ausleihfristen

Für Bücher beträgt die Leihfrist 3 Wochen.
Sie kann bis zu vier Mal verlängert werden, wenn keine Vormerkung für den Titel vorliegt.
Danach muss das Buch einmal vorgezeigt werden und kann gegebenenfalls erneut ausgeliehen werden.

Zeitschriften und Zeitungen werden für 5 Arbeitstage für Sie an der Ausleihe bereitgehalten und stehen Ihnen zum Lesen, Kopieren und Scannen in der ZBW zur Verfügung.
Sollte keine Vormerkung vorliegen, können Sie die Bereitstellung für eine Woche verlängern.

Mahngebühren

Ist die Leihfrist überschritten, werden Mahngebühren in folgender Höhe fällig:

  • Bis 7 Tage Überschreitung der Leihfrist beträgt die Mahngebühr € 1 pro Titel.
  • Von 8 bis 14 Tage beträgt die Mahngebühr insgesamt € 2,5 pro Titel.
  • Von 15 bis 21 Tage beträgt die Mahngebühr insgesamt € 5 pro Titel.
  • Von 22 bis 28 Tage beträgt die Mahngebühr insgesamt € 15 pro Titel.

Mahngebühren können nur bar bezahlt werden.

Bitte beachten Sie, dass bei Mahnungen der 4. Stufe die ZBW-Karte gesperrt wird und weitere Entleihungen nicht möglich sind. Sie wird auch gesperrt, wenn die Summe der offenen Beträge 25,– € beträgt.