BITCOIN - GLÄNZENDE AUSSICHTEN?

12. Januar 2018
B. Fischer

Nach dem enormen Anstieg des Kurses von Bitcoin auf über 12.000 Dollar hat diese erste und bekannteste Kryptowährung einen festen Platz in den Medien. Die mit Blockchaintechnologie ermöglichte bankenunabhängige Abwicklung von Zahlungsvorgängen ist umstritten. Während die einen das Kryptogeld verbieten würden, sehen die anderen Gewinne und eine Zukunftstechnologie.

Der Kursverlauf legt die Vermutung nahe, dass sich eine spekulative Blase bildet. An einigen Börsen ist der Handel mit Derivaten auch auf fallende Bitcoinkurse zugelassen worden, was wohl noch mehr spekulative Investoren anziehen wird.

Unsere Literaturliste enthält verschiedene Artikel aus Sicht der Forschung. Aus dem ökonomischen Blickwinkel scheinen Untersuchungen zur Preisbildung sowie der Volatilitäten – den erheblichen Wertschwankungen – des Kryptogeldes zurzeit besonders interessant zu sein. Diese beiden Aspekte haben wir bei der Literaturauswahl berücksichtigt.

Bitte beachten Sie auch verschiedene Beiträge im Wirtschaftsdienst.

Literatur zum Aktuellen Wirtschaftsthema in EconBiz:

Weiterführende Literatur in EconBiz: