BEDROHUNG FÜR UNTERNEHMEN? - SCHATTENWIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND

14. Februar 2019
C. Liebetruth

Aktuelle Studien zeigen, dass Schwarzarbeit in Deutschland insgesamt rückläufig ist. Verantwortlich hierfür ist die insgesamt gute Wirtschaftslage.

Inwiefern Faktoren, wie "Abgabenbelastung" (fiskalische Indikatoren), "Arbeitsmarkt" und "sonstige institutionelle Charakteristika, Werte und subjektive Einflüsse" Schattenwirtschaft begünstigen, analysiert Dr. Ulrich Thießen. Er teilt mit anderen Experten die Annahme, dass nicht schärfere Kontrollen und Strafen zu einer Abnahme von Schwarzarbeit führen. Wirksamer wäre eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, wie „Verringerung der Abgabenlast, der Bürokratieabbau und die Reduktion der Arbeitsmarktregulierung in der offiziellen Wirtschaft“.

Mehr zum Thema erfahren Sie auch in unserer aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsdienst.

Literatur zum Thema Schattenwirtschaft in Deutschland