MANAGEMENT IN CORONAZEITEN - SZENARIOANALYSE IN DER WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNG

20. Mai 2020
B. Fischer

Nach dem Lockdown der vergangenen Wochen wurden diverse Lockerungen beschlossen.

Das Wirtschaftsleben wird weiterhin von der Unsicherheit über die Entwicklung der Pandemie geprägt. Die Erstellung von Prognosen ist daher schwierig. Aufgrund der unklaren Datenlage hat der Sachverständigenrat z.B. ein Sondergutachten mit verschiedenen Szenarien erstellt.

Wie geht es nun für die Privatwirtschaft weiter? Unternehmensplanung heißt unter den gegebenen Umständen mehr als sonst unterschiedliche Entwicklungen im Blick zu behalten und sich vorzubereiten.

Das Denken in Szenarien wurde in wissenschaftlichen Publikationen zur Szenarioanalyse und Szenariotechnik vielfach thematisiert. Aus der betriebswirtschaftlichen Forschung sind viele Titel im Zusammenhang mit strategischem Management, Unternehmensplanung und Risikomanagement vorhanden.

Neueste Beiträge zu Unternehmen und Management in Zeiten von Corona finden Sie auf unseren Seiten Corona in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung.

Literatur zum Thema Szenarioanalyse in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung