Studentische Hilfskraft (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskraft, BA (m/w/i/t)

Für unseren Standort Hamburg oder Kiel.

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt SINIR (Simulating Interactive Information Retrieval) entwickelt Methoden zur Simulation von Suchverhalten in digitalen Bibliotheken. Zusammen mit Partnern der Uni Passau und der Uni Halle wird in dem Projekt unter anderem untersucht, inwieweit durch Simulationen synthetisch generierte Nutzungsdaten analog zu klassischen A/B-Tests zur Evaluierung von Änderungen in einer digitalen Bibliothek genutzt werden können.

Wir suchen am Standort Hamburg oder Kiel zum nächstmöglichen Termin zur Unterstützung von Projekttätigkeiten Sie als

studentische Hilfskraft (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskraft, BA (m/w/i/t)

Die Stelle ist gem. Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) initial auf 6 Monate befristet mit der Option auf Verlängerung. Der Umfang der Tätigkeit umfasst normalerweise 40 Stunden/Monat, individuelle Absprachen sind möglich. Die Stundenvergütung beträgt bei studentischen Hilfskräften 10 €, bei wissenschaftlichen Hilfskräften mit Bachelorabschluss 11 €.

Ihre Aufgaben …

  • Entwicklung von Dashboards und Durchführung von Datenanalysen
  • Unterstützung beim Ausbau der Dateninfrastruktur
  • Durchführung von Recherchen
  • Unterstützung bei laufenden Projektaufgaben

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • eingeschrieben in einem Studiengang mit softwaretechnischem Schwerpunkt, vorzugsweise Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Interesse an Datenanalyse, Data Engineering und Analyse von Nutzerverhalten
  • Spaß und Interesse an Softwareentwicklung
  • selbstständiges, zuverlässiges und lösungsorientiertes Arbeiten

Unser Angebot…

  • Sammlung von Erfahrungen in wissenschaftlichem Arbeiten in einem dynamischen Forschungsgebiet und -projekt
  • Einblicke in ein Forschungsprojekt mit verschiedenen universitären Projektpartnern
  • ein kollegiales und motivierendes Arbeitsumfeld
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeiten aus dem Home-Office
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. D1-02)

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Kim Plassmeier (k.plassmeier@remove-this.zbw.eu) oder Dr. Timo Borst (t.borst@remove-this.zbw.eu, Tel. 0173-6093801).

Die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität, daher werden wir die Vorstellungsgespräche digital führen.

Die Stiftung ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Beschäftigten in diesem Bereich zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung - mit einem kurzen Motivationsschreiben mit Lebenslauf und Notenauszug. Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen bis zum 09.06.2021.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Stellenausschreibung als PDF herunterladen [PDF nicht barrierefrei]