Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Für unseren Standort Kiel.

Der Programmbereich B Benutzungsdienste und Bestandserhaltung ist dafür zuständig, analoge und digitale Medien regional und überregional zur Verfügung zu stellen und die Nutzerinnen und Nutzer zu beraten, sowie die Nachhaltigkeit der Literatur- und Informationsversorgung für die Wirtschaftswissenschaften in Deutschland sicherzustellen. Im Digitalisierungszentrum der ZBW werden alte Werke gescannt, erschlossen und in elektronischer Form weltweit zugänglich gemacht.

Wir suchen am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Bestandserhaltung/Digitalisierungszentrum Sie als

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste
Fachrichtung Bibliothek

Das Entgelt erfolgt nach EG 5 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) auf 2 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben…

  • Scannen im Digitalisierungszentrum
  • Strukturdatenerfassung für die Retrodigitalisierung
  • Bildkontrolle für die Retrodigitalisate
  • prüfen auf die anderweitige digitale Verfügbarkeit von alten Werken
  • Assistenz bei der Vorbereitung von Projekten
  • Vorgänge anlegen im Goobi-System

Ihr Profil…

Erforderlich sind:

  • Grundlagenkenntnisse von RDA und/oder RAK
  • Grundkenntnisse in Englisch und/oder Französisch
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zum zügigen Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse der bibliografischen Recherche
  • Interesse an IT und Kenntnisse von MS-Office
  • Erfahrungen in einem Digitalisierungszentrum und/oder einer wissenschaftlichen Bibliothek sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort Hamburg und zu Dienstreisen sowie zur Teilnahme am Spätdienst wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Kieler Förde
  • Teilzeitbeschäftigung ist in Abhängigkeit mit den betrieblichen Erfordernissen grundsätzlich möglich.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. B2-03).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Sybille von Rüden (s.vonrueden@remove-this.zbw.eu, Tel. 0431- 8814-609).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen – bis zum 31.12.2018.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Stellenausschreibung als PDF herunterladen