Preisverleihung YES! – Young Economic Summit 2016

Fünf Schulen aus Schleswig-Holstein nominiert für YES!-Award – Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries gibt Preisträger des YES! am 31. Oktober 2016 im Bundeswirtschaftsministerium bekannt

Joachim Herz Stiftung

Kiel/Hamburg, 19. Oktober 2016:
Am 31. Oktober 2016 findet die feierliche Preisverleihung des Schülerwettbewerbs „YES! – Young Economic Summit“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt. Der YES!-Award wird vergeben in den Kategorien „Beste Lösungsidee“ und „Beste Medienarbeit“. Nominiert sind die Anne-Frank-Schule Bargteheide, das Gymnasium Wellingdorf, das Helene-Lange-Gymnasium Rendsburg, die Humboldt-Schule Kiel und die Lernwerft Kiel.

Die ZBW als Veranstalter des YES! lädt Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich ein, über die Preisverleihung und die Preisträger zu berichten.

Programm:

14.00 Uhr

Begrüßung
Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Moderierte Diskussion zwischen
Professor Dr. Klaus Tochtermann, Direktor der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und
Andrea Pauline Martin, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Joachim Herz Stiftung

14.20 Uhr

Kurzpräsentation der Lösungsvorschläge und Bekanntgabe der Preisträger
Nominierte Schulen und Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

14.55 Uhr

Ausblick YES! – Young Economic Summit 2017
Dr. Willi Scholz, ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

15.00 Uhr

Empfang

Nominierte Schulen:

Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Invalidenstraße 48
10115 Berlin
Anfahrtsplan

 

Vor Ort besteht die Möglichkeit für Foto- und Filmaufnahmen, sowie Interviews mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Wir bitten Sie, sich anzumelden. Die Anmeldung ist bis zum 28. Oktober online möglich: www.young-economic-summit.org/press/. Nach Eingang Ihrer Angaben erhalten Sie eine Nachricht, ob Ihre Akkreditierung erfolgreich war und wann und wo Sie Ihre Presse-Namensschilder erhalten.

 

Über das YES!

Das „YES! – Young Economic Summit“ ist ein Bildungsprojekt und -wettbewerb, in dieser Form einzigartig in Norddeutschland. Schülerinnen und Schüler erarbeiten eigenständig Lösungen für globale ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen und präsentieren diese im Rahmen eines Schülerkongresses, dem „YES! – Young Economic Summit“ in englischer Sprache.

Im Diskurs mit Führungspersönlichkeiten und anderen Schülerinnen und Schülern schärfen sie ihren Blick auf globale Zusammenhänge und entwickeln eigene innovative Lösungsvorschläge. Über die besten Lösungen wird demokratisch abgestimmt. Die gewählten Lösungen werden ausgezeichnet und öffentlichkeitswirksam an passende Adressaten zur Umsetzung übergeben und nachverfolgt.

Auf dem Weg zum YES! werden alle teilnehmenden Schulen kontinuierlich zu den Themen Recherche, Forschung, Präsentation und Medienarbeit unterstützt und begleitet. Damit nimmt das YES! Empfehlungen der Kultusministerkonferenz auf, Schüler/innen darin zu befähigen Medienanwendungen kritisch einzusetzen.

Das „YES! – Young Economic Summit“ steht unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und wird organisiert von der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft in Kooperation mit der Joachim Herz Stiftung und dem Institut für Weltwirtschaft (IfW).

URL: www.young-economic-summit.org

Presseeinladung im PDF-Format