Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Für unseren Standort Kiel.

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist eine Einrichtung der außeruniversitären Forschungsorganisation Leibniz-Gemeinschaft. Sie ist zudem ein unabhängiges An-Institut der Universität zu Kiel. Die ZBW ist eine High-Tech Informationsinfrastruktur und forscht in Informationswissenschaft, Informatik und verwandten Bereichen, insbesondere im Umfeld Web Science, Social Media und nutzergenerierter Content, Altmetrics Science 2.0. Zudem entwickelt die ZBW innovative Technologien zum Betrieb der IT-Infrastruktur der weltweit größten Spezialbibliothek für Wirtschaftswissenschaften. Die Forschergruppe der ZBW umfasst zwei Professuren: Web Science (Prof. Peters) und Digitale Informationsinfrastrukturen (Prof. Tochtermann). Insgesamt sind in dieser Gruppe 22 Forschende in der ZBW tätig.

Web Science wird an der ZBW als spezialisierte „Science 2.0“ verstanden, die sich vor allem mit den Anforderungen an technologische Entwicklungen in Forschungs- und Publikationsprozessen, den Nutzungsgewohnheiten von (Wirtschafts-) Wissenschaftlern und der Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Inhalten über Social Media- Plattformen (z.B. Altmetrics) beschäftigt.

Das vom BMBF finanzierte Projekt QuaMedFo widmet sich der systematischen quantitativen und inhaltlichen Untersuchung eines umfassenden Samples medizinischer Fachliteratur und Themen. Mittels u.a. biblio- und altmetrischer Studien, Sentiment Analyse, Inhaltsanalyse und Längsschnittvergleichen werden u.a. der Abdeckungsgrad der medizinischen Fachliteratur auf den verschiedenen Veröffentlichungsplattformen, die Intensität und Emotionalität der Interaktion damit sowie die Wechselwirkung zwischen Zitationen und Altmetrics bzw. Erwähnungen auf weiteren Plattformen untersucht.
Weitere Informationen zum Projekt QuaMedFo

Wir suchen am Standort Kiel zum 01.10.2019 Sie als:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Das Entgelt erfolgt nach EG 13 TV-L. Die Stelle hat einen Umfang von 9,675 Wochenstunden und ist gem. § 2 Absatz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) befristet bis 31.05.2020 mit der Option auf Verlängerung und Stundenerhöhung im Rahmen der verfügbaren Projektmittel. Es besteht die Möglichkeit, die Tätigkeit mit einer Promotion im Fach Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verknüpfen.

Ihre Aufgaben…

  • bibliometrische und altmetrische Analyse von medizinischen Publikationen (z.B. Leitlinien)
  • Datenerhebung zu Publikationen in der Erwähnung von externer Wissenschaftskommunikation (z.B. in Policy-Dokumenten und Tageszeitungen)
  • Automatische large-scale Verarbeitung verschiedenartiger Daten (z.B. Social Media-Inhalte, bibliografische Metadaten)
  • Inhaltsanalyse von nutzergenerierten Inhalten zu Publikationen
  • Vorstellung der Arbeiten auf Fachtagungen
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen für internationale Zeitschriften

Ihr Profil…

Erforderlich sind:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Uni oder FH), bevorzugt aus der Informationswissenschaft, Informatik sowie Wirtschaftsinformatik (Master, Diplom oder äquivalente Abschlüsse)
  • Erfahrung in der statistischen Analyse (gerne auch großer Datensätze, experimenteller Daten)
  • Kenntnisse in den Bereichen SQL, Python und R
  • Interesse an Entwicklungen im Bereich Social Media, Szientometrie, Bibliometrie und Kennwerte zur Messung wissenschaftlicher Kommunikation (z.B. APIs)Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft fließende deutsche/ englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse über Aufbau und Funktionsweise bibliometrischer Datenbanken

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Standortfahrten sowie zu Dienstreisen im In- und Ausland wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Forschungsfeld
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Kieler Förde
  • Austausch und Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, mit momentan 24.000 Studierenden
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. D3-02).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Universitätsabschlusszeugnisse (max. 1 Seite) bis zum 31.07.2019. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen.

Für Fragen zum Projekt QuaMedFo steht Ihnen Isabella Peters (i.peters@remove-this.zbw.eu) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben!

Stellenanzeige als PDF herunterladen