JOURNAL OF COMMENTS AND REPLICATIONS IN ECONOMICS (JCRE)

JCRE ist eine Zeitschrift für die Publikation von Replikationsstudien und Kommentaren in den Wirtschaftswissenschaften.

JCRE hat sich zum Ziel gesetzt, die erste Anlaufstelle für Artikel zu sein, die bereits veröffentlichte Artikel in den Wirtschaftswissenschaften und verwandten Disziplinen kommentieren oder replizieren.

Da viele Zeitschriften vor der Veröffentlichung von Kommentaren und Replikationen zurückschrecken, wurde JCRE gegründet, um eine Plattform für Forschungsarbeiten zu schaffen, die untersuchen, ob die veröffentlichten Ergebnisse einer Überprüfung standhalten, d.h. ob sie korrekt, robust und/oder verallgemeinerbar sind.

Auf diese Weise möchte das JCRE den wissenschaftlichen Dialog zwischen Forschenden fördern und die Glaubwürdigkeit und Transparenz der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung insgesamt erhöhen.

JCRE lädt Autor:innen ein, Kommentare zu veröffentlichten Arbeiten einzureichen, die bei der publizierenden Zeitschrift der Originalstudie zur Publikation abgelehnt wurden.

JCRE ist auch an der Veröffentlichung von Replikationen interessiert, wobei als Replikation jede Studie verstanden wird, die sich direkt mit der Zuverlässigkeit einer bestimmten Behauptung aus einer zuvor veröffentlichten Studie befasst, z.B Reproduktionen, Robustheitsanalysen, Verallgemeinerungen und eine Vielzahl anderer Arten von Analysen, die dazu dienen, die Vertrauenswürdigkeit eines zuvor veröffentlichten Ergebnisses zu bewerten.

Die Entscheidungen zur Publikation basieren auf der Qualität der Replikation, unabhängig davon, ob die Ergebnisse die ursprüngliche Studie bestätigen oder widerlegen.

JCRE ist eine elektronische open-access Zeitschrift. Jeder Teil einer Veröffentlichung (Artikel, Daten und Code) ist mit einem separaten DOI versehen. Die Daten und der Code werden dauerhaft im JCRE-Datenarchiv gespeichert. JCRE erhebt von den Autor:innen zu keinem Zeitpunkt des Einreichungs- oder Veröffentlichungsprozesses Gebühren.

Das Journal of Comments and Replications in Economics wird gemeinsam von David Jaeger (University of St Andrews), Maren Duvendack (University of East Anglia), Bob Reed (University of Canterbury) und Martina Grunow (ZBW) herausgegeben. Das Projekt wurde initial von der DFG gefördert (Laufzeit November 2016 bis April 2018). Seit Dezember 2018 wird JCRE gemeinsam von ZBW und Joachim-Herz-Stiftung zunächst bis Mitte 2024 finanziert.