Bibliothekar*in (Diplom, Bachelor) für die Servicetheke

Für unseren Standort Kiel.

Die Abteilung B1 Benutzungsdienste berät unsere (inter-)nationalen Nutzerinnen und Nutzer und fungiert als Schnittstelle zu den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der ZBW. Das Aufgabenspektrum umfasst sowohl Rechercheunterstützung, Nutzerberatung, Ausleihe und Dokumentlieferung, als auch Themen, die den digitalen Wandel in Bibliotheken gestalten. Wir entwickeln mit Ihnen neue Dienste, setzen Testbed-Funktionen bei explorativen Projekten um und wirken an der Weiterentwicklung überregionaler Services mit.

Wir suchen am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung B1 Benutzungsdienste Sie als

Bibliothekar*in (Diplom, Bachelor) für die Servicetheke

Das Entgelt erfolgt nach EG 9 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst auf 1 Jahr im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.

Ihre Aufgaben …

  • Mitarbeit in Projekten im Bereich Benutzungsdienste und bei der Weiterentwicklung von innovativen Diensten
  • Beratung und Rechercheunterstützung der Nutzerinnen und Nutzer (persönlich sowie via moderner Kommunikationskanäle)
  • Nutzeranmeldung und Nutzerdatenverwaltung
  • Vermittlung von Informationskompetenz
  • urheberrechtliche Prüfung von Bestellungen in der Fernleihe und Dokumentlieferung

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes Studium für den gehobenen Dienst an (wissenschaftlichen) Bibliotheken, vorzugsweise Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Kenntnisse in der Nutzerberatung und dem Auskunftsdienst
  • gute Kenntnisse und Anwendungspraxis des Projektmanagements
  • ausgeprägte Social-Media-Affinität und sicherer Umgang in der Nutzerberatung mit mobilen Endgeräten
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • eine hohe Serviceorientierung, freundliches und sicheres Auftreten, eine hohe Sozialkompetenz sowie Eigeninitiative, Kreativität und Flexibilität

Erwünscht sind:

  • Berufserfahrung in einer Bibliothek, vorzugsweise an der Information oder der Servicetheke
  • Kenntnisse in der Anwendung eines Bibliothekssystems, vorzugsweise ein integriertes System, z.B. CBS/LBS
  • fundierte Kenntnisse über Rechercheinstrumente und wirtschaftswissenschaftliche Datenbanken
  • Kenntnisse im Bereich Informationskompetenz
  • sicheres Verständnis für Web- und Suchmaschinentechnologien

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen sowie zur Teilnahme am Spätdienst wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Kieler Förde
  • Teilzeitbeschäftigung ist in Abhängigkeit mit den betrieblichen Erfordernissen grundsätzlich möglich.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.B1-02).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Manuela Bannick (m.bannick@remove-this.zbw.eu, Tel. 0431/8814-582).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen - bis zum 07.08.2019.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Stellenangebot als PDF herunterladen