Wissenschaftliche*r Referent*in

Für unseren Standort Hamburg oder Kiel.

Die Abteilung A1 - Wissenschaftliche Dienste umfasst das Bestands- und Lizenzmanagement, die inhaltliche Normierung sowie wissenschaftliche Beratungs- und Mehrwertdienste. Die Wissenschaftlichen Dienste sichern die bedarfsorientierte Auswahl und Erschließung von wirtschaftswissenschaftlich relevanten Publikationen und deren Vermittlung. Durch die Anreicherung der hochwertigen Metadaten mit Hilfe der inhaltlichen Normierung mit dem Vokabular des Standard-Thesaurus Wirtschaft (STW) werden die Rechercheprozesse in EconBiz unterstützt.

Wir suchen am Standort Hamburg oder Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Sie als

Wissenschaftliche*n Referent*in

Das Entgelt erfolgt nach EG 13 TV-L (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. § 14 Absatz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst im Rahmen einer Vertretung bis 31.05.2023 befristet.

Ihre Aufgaben …

  • Inhaltliche Erschließung wirtschaftswissenschaftlicher Literatur
  • Informationsvermittlung und wissenschaftliche Beratung
  • Mitarbeit im Arbeitsbereich der automatisierten Sacherschließung

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Master, Magister, Diplom oder vergleichbar)
  • fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit Internetanwendungen und PC-Standardsoftware
  • analytisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations-und Kooperationsfähigkeit
  • Engagement und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten

Erwünscht sind:

  • Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Erfahrungen in der intellektuellen Sacherschließung wirtschaftswissenschaftlicher Literatur
  • Erfahrungen in der wissenschaftlichen Beratung und/oder in der Vermittlung von Informationskompetenz
  • gute Kenntnisse der spanischen Sprache und/oder anderer romanischer Sprachen
  • didaktische Fähigkeiten

Die Bereitschaft zu Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Umfeld, in dem Teamarbeit, Transparenz, offene Innovationsprozesse und ständige Weiterbildung unverzichtbar sind
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster oder der Kieler Förde
  • Teilzeitbeschäftigung ist in Abhängigkeit mit den betrieblichen Erfordernissen grundsätzlich möglich.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. A1-03).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Susanne Schmucker (s.schmucker@remove-this.zbw.eu, Tel. 040/42834-409).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen - bis zum 24.02.2020.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Stellenausschreibung als PDF herunterladen