Studentische Hilfskraft (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskraft BA (m/w/i/t)

Für das Projekt Neuartige Wege für die digitale Literaturversorgung – strategische Transformation der ZBW im Rahmen der Digitalisierung der Wissenschaft suchen wir am Standort Hamburg zum nächstmöglichen Termin zur Unterstützung des Projektmanagements und der Dokumentation und Administration von Lizenzen für digitale Publikationen eine

studentische Hilfskraft (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskraft BA (m/w/i/t)

Die Stelle ist zunächst nach § 14 Absatz 2 TzBfG befristet für 6 Monate. Der Umfang der Tätigkeit umfasst maximal 19 Stunden/Woche. Es ist möglich eine wöchentliche oder monatliche Arbeitszeit zu vereinbaren. Die Gesamtzahl der Stunden kann in Absprache auf den Vertragszeitraum verteilt werden. Die Stundenvergütung beträgt für studentische Hilfskräfte 12,00 € für wissenschaftliche Hilfskräfte BA 13,00 €.

Ihre Aufgabe …

  • Unterstützung bei der Dokumentation und Verwaltung von digitalen Publikationen im Electronic Ressource Managementsystem FOLIO und im Workflow-Managementsystem JIRA
  • Unterstützung bei der Administration von bibliothekarischen Konsortien
  • Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Befragungen

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • eingeschrieben in einem Bachelor-Studiengang, vorzugsweise Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Grundverständnis von der Lizenzierung und Administration digitaler Publikationen
  • hohes Maß an selbstständiger, strukturierter und zuverlässiger Arbeit
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

Erwünscht sind:

  • einschlägige Erfahrungen im Umfeld der Administration digitaler Publikationen in Bibliotheken (z.B. durch ein Praktikum)
  • Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Befragungen (z.B. mit Umfragesoftware wie LimeSurvey)

Unser Angebot…

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und spannenden Arbeitsumfeld
  • Teamarbeit und ständige Weiterbildung in einem zukunftsrelevanten Tätigkeitsfeld
  • ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster in einem sympathischen Team
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. A1-06).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Jens Lazarus (j.lazarus[at]zbw.eu).

Die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität, daher werden wir die Vorstellungsgespräche digital führen.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die ZBW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Hinweise zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie auf unserer Karriereseite.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen - bis zum 31.05.2022.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt online bewerben

Stellenausschreibung als PDF herunterladen [PDF nicht barrierefrei]