Über die ZBW

The world’s knowledge in economics. Qualified. Organised. Accessible.

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist eine forschungsbasierte Informationsinfrastruktur für die Wirtschaftswissenschaften und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Die ZBW setzt sich national und international dafür ein, dass Forschungsergebnisse in den Wirtschaftswissenschaften offen zugänglich sind.

Die ZBW forscht zu Open Science, entwickelt kontinuierlich innovative Dienstleistungen und engagiert sich für die Open-Access-Transformation in den Wirtschaftswissenschaften. Sie hat Professuren an den Universitäten Kiel und Hamburg sowie an der HAW Hamburg. Die ZBW legt ihre eigene Arbeit gemäß ihrer „ZBW OA Policy“ offen.

Die ZBW hält den weltweit größten Bestand an wirtschaftswissenschaftlicher Literatur.

ZBW – The world's knowledge in economics

ZBW-Jahresrückblick 2022

Blicken Sie mit uns zurück auf unsere Projekte, Entwicklungen, Veranstaltungen und Forschungsergebnisse des Jahres 2022. Der Titel unseres Jahresrückblicks lautet „open“, denn die ZBW nimmt aktiv an der internationalen Debatte um Open Science teil und gestaltet diese aktiv mit.

ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft erhält den Open Library Badge 2020 für mehr Offenheit in Bibliotheken

Video